Fotos
 
 
Kommunikation (2011) Lbensgross
Dialogo zwischen 2 Figuren
Foto: Rainer Bolliger
 
 
 
 
 
 
 
4 Figure (2012) Lebensgross
Foto: Rainer Bolliger
 
 
 
 
4 Figuren auf Stahl Lebesgross (2009)
Foto: Rainer Bolliger
 
 
 
 
 
 
Masken (2012)
Figurengruppr mit Masken (höhe ca. 40 cm)
Foto: Rainer Bolliger
 
 
 
 
Text
 
Christina Wendt
Schweiz/Switzerland
Geboren 1948 in Luzern. Ausbildung zur Keramikerin bei Margrit Link in Bern gefolgt von Studienaufenthalten im Ausland. Anschliessend an Engagements in Sozialprojekten in der Schweiz und in Brasilien beteiligt; seit 1998 reine bildhauerische Tätigkeit. Teilnahme an Ausstellungen im In- und Ausland; unter anderem seit 2003 regelmässig an der Triennale der Skulptur Bad Ragartz (Schweiz). Das künstlerische Anliegen ist geprägt durch ein intensives Interesse am Mitmenschen, durch Lebenserfahrung in den vielfältigsten Formen, durch das engagierte Eingreifen in gesellschaftliche Verhältnisse. Die Menschenfiguren entbehren jeglicher zivilisatorischer Attribute und sind doch kultivierte Persönlichkeiten und charismatische Zeitzeugen. Wie dreidimensionale Momentaufnahmen verweisen sie in liebenswerter Anmassung auf Schwächen und Menschlichkeit. Sie kommunizieren miteinander und mit ihrem Umfeld. Christina Wendt lebt und arbeitet in Wohlen bei Bern.
www.christinawendt.ch
 
Kurztext herunterladen als:
pdf 
word (*.doc)
text (*.txt)